Foto: Julian Hochgesang, Unsplash

Schuppen: wenn die Kopfhaut rebelliert

01. September 2021

Schuppen sind unangenehm. Ein Großteil der Erwachsenen hat mit Schuppen zu kämpfen. Anti-Schuppen-Shampoos helfen, doch leider nicht immer. Höchste Zeit, den Kopfschuppen auf die Spur zu gehen!

Was sind Schuppen?

Zuerst eine beruhigende Information: Jeder Mensch hat Schuppen. Denn unsere Kopfhaut erneuert sich alle 28 Tage und wirft dabei tagtäglich abgestorbene Hautschüppchen von sich. Dabei wandern Hautzellen von tieferen in obere Hautschichten und werden an der Oberfläche abgestoßen. Oftmals sind sie aber so klein, dass man sie nicht bemerkt. Erfolgt dieser Erneuerungsprozess der Haut beispielsweise zu schnell, verkleben die Hautzellen und werden als Schuppen sichtbar.

Hier auf DEINE GESUNDHEIT.STADA weiterlesen

Mehr Gesundheitsinformationen finden Sie auf www.gesundinformiert.de.